Du bist einer unter vielen! – Berufen zu Begegnungen

Hände fassen sich anEs gibt so viele wunderbare Menschen um Sie herum. Wann ist Ihnen das zum letzten Mal so richtig aufgefallen?

Ich meine nicht die Menschen, die Sie ohnehin kennen und schätzen. Nein, es geht um die unentdeckten Schätze, die Ihnen jeden Tag begegnen. Menschen, die Sie noch nicht einmal ansehen, weil Sie sie (vielleicht bis heute) noch nie wahrgenommen haben.

Schauen Sie sich um. Sie sind nicht allein. Wir sind ganz viele. Der andere ist ein Gegenüber. Erst ist er fremd, vielleicht irritierend, im schlimmsten Fall sogar abschreckend. Doch schon ein Lächeln, das von Herzen kommt, kann daraus ein „Wir“ machen.


Melanie Weber KopieMelanie Weber// Sie ist Lehrerin für Sonderpädagogik, Coach, verheiratet und hat zwei Kinder.  Die Themen mit denen sie sich am liebsten beschäftigt sind Identität und Selbstannahme, Kommunikation und Begegnung.