Archiv der Kategorie: Werte

Ausbildung/Studium geschafft!! Aber… will ich wirklich in meinem erlernten Beruf arbeiten?

– von Beate Bösche

„Ich kann mir nicht vorstellen wirklich in meinem Beruf zu arbeiten“ höre ich im Erstgespräch häufig aus dem Mund meiner Klienten. Dabei war das Studium durchaus interessant, oder die Ausbildung wurde erfolgreich beendet.

Und trotzdem: Ein Arbeitsalltag in diesem Beruf scheint nach einer gewissen Zeit unvorstellbar.Die Gründe hierfür sind vielschichtig. Manchmal ist es die Erkenntnis, dass sich die Tätigkeit nicht erfüllend oder sogar sinnlos anfühlt.

Weiterlesen

Was Sie der Welt zu geben haben

1Es gibt Bereich im Leben von jedem, die einfach gut laufen. Sei es eine gesunde Familie, immer treue Freunde gehabt zu haben, gute Beziehungen. Lassen Sie an Bereiche, in denen Sie beschenkt wurden, andere teilhaben. Man könnte sogar sagen, Sie sind berufen damit zu inspirieren. Sie haben etwas wichtiges der Welt zu geben. Weiterlesen

Berufung Pater Anselm Grün – Teil 8: Die Essenz der Berufung

Anselm_Gruen_BildSie haben Ihre Berufung gefunden. Einige Zeit, vielleicht sogar Jahre, leben Sie sehr zufrieden und erfolgreich darin. Sie merken, dass es genau Ihr Ding ist. Was für ein Gefühl, Sie leben!

Plötzlich, ohne große Vorwarnung womöglich, scheint Ihre Berufung zu zerbrechen. Im Beruf ist nur noch anstrengend und schwer, oder schlimmer Sie verlieren Ihren Job. Der Ehepartner geht einen anderen Weg. Ihre Kinder machen Ihnen große Sorgen. Sie haben einen Unfall oder in welcher Situation auch immer Sie gerade stecken. Weiterlesen

Berufung Pater Anselm Grün – Teil 7: Vom Verändern wollen

Anselm_Gruen_BildViele Menschen wollen sich ständig verändern. Ständig sind wir auch selbst dabei uns zu perfektionieren und haben doch oft das Gefühl es nicht zu erreichen. Das Geheimnis dahinter ist der Unterschied zwischen Veränderung und Verwandlung. Weiterlesen

Wenn Menschen berufen werden – Teil 2: ohne Arme und Beine

Wenn-Menschen_2Im ersten Teil ging es um die Anfänge von Nick Vujicic und wie er fast an seinem Schicksal zerbrach. In diesem Teil lesen Sie nun mehr über den entscheidenden Wendepunkt in seinem Leben. Der Sprung vom zerbrochenen Mann, zum Witzbold, Autor und Redner. Weiterlesen

Wenn Menschen berufen werden – Teil 3: Steven Spielberg

Wenn-Menschen_3Durchbruch

Steven Spielberg drehte einen Kurzfilm „Amblin“, der bei dem Atlanta Film Festival gezeigt wurde. Neben ein paar Preisen gewann er dadurch die Aufmerksamkeit des Vizepräsidenten von Universal Studios. Der erst 22-Jährige Steven bekam einen sieben Jahresvertrag in der Fernsehabteilung von Universal Picture. Weiterlesen

Berufung Pater Anselm Grün: Teil 5 – Ihr einmaliges Bild

anselm grün teil5Wussten Sie, dass es von jedem Menschen ein Bild gibt? Ein einmaliges Bild davon, wer wir sind. Das geht über Aspekte wie Mann, Frau, Beruf etc. weit hinaus. Obwohl uns vielleicht nicht bewusst ist, dass es dieses Bild auch von uns gibt, hat jeder dieses Bild schon einmal gelebt. Weiterlesen

Wenn Menschen berufen werden – Teil 1: Steven Spielberg

Wenn-Menschen_1Gehänselt von Mitschülern, bester Freund imaginär mit Namen E.T., Scheidung der Eltern und zu schlechte Noten um Film zu studieren. Keine Dinge, die sie bei Steven Spielberg erwarten würden oder? Was wir denken, wenn wir Spielberg hören ist eher: Regisseur, Produzent, Autor und Einfluss wie kaum ein andere auf den internationalen Film. Weiterlesen

Antriebskraft – Teil 4: Schritte in die Freiheit

26_alt_teil4In den vorherigen Teilen ging es um negative Sätze, die wie ein Film immer wieder vor uns ablaufen und oft sogar unsere Antriebskraft sind. Ein Perspektivenwechsel zeigt aber die positiven Seiten auch daran und schafft mehr Freiheit. Finden Sie nun eine Übersicht über diesen Prozess, denn Sie immer wieder anwenden können. Weiterlesen