Berufung Pater Anselm Grün – Teil 8: Die Essenz der Berufung

Anselm_Gruen_BildSie haben Ihre Berufung gefunden. Einige Zeit, vielleicht sogar Jahre, leben Sie sehr zufrieden und erfolgreich darin. Sie merken, dass es genau Ihr Ding ist. Was für ein Gefühl, Sie leben!

Plötzlich, ohne große Vorwarnung womöglich, scheint Ihre Berufung zu zerbrechen. Im Beruf ist nur noch anstrengend und schwer, oder schlimmer Sie verlieren Ihren Job. Der Ehepartner geht einen anderen Weg. Ihre Kinder machen Ihnen große Sorgen. Sie haben einen Unfall oder in welcher Situation auch immer Sie gerade stecken.

Die Spritze

Ein spannender Teil, besonders für alle, deren Leben gerade nicht so glatt läuft und die Zweifel an Ihrer Berufung und vielleicht auch an sich selber haben. Eine kleine Motivationsspritze, die möglicherweise erst etwas schmerzlich ist, aber langfristig viel tiefer heilt.

Zerbrechen nicht möglich

Pater Anselm Grün erzählt in diesem Audio-Teil, warum Berufung auch immer bedeutet aufgebrochen zu werden. Was so schlimm klingt und man sich für sich selbst nicht wünschen mag, enthält große Chancen. Wenn Pater Anselms Leben so glatt gelaufen wäre, hätte er überhaupt keine Bücher geschrieben. Trotz des Schmerzes über Krisen erklärt er, warum die Essenz einer Berufung nie zerbrechen kann.

 

Weitere Teile:

Berufung Pater Anselm Grün –
Teil 1: Druck der Berufung
Teil 2: Keine Kontrolle und im Jetzt
Teil 3: Von Überschätzung, Maß und Demut 
Teil 4: Innere Impulse
Teil 5: Ihr einmaliges Bild
Teil 6: Indikatoren 
Teil 7: Vom Verändern wollen